Amtsgericht Saarbrücken, Urteil vom 28.09.2012, Aktenzeichen 122 C 77/12 (14) abgedruckt in WM 2012, Seite 617 f.

Zahlt der Miete über Jahre hinweg unbeanstandet die nach dem Staffelmietvertrag geschuldete Miete nicht in voller Höhe, kann daraus eine Absenkung des Anteils der vereinbarten, mit der Miete gezahlten Nebenkostenvorauszahlungen nicht gefolgert werden.