(BayOLG, Rechtsentscheid vom 05.10.1995) HKA 96,6; NJW RR 96, 207

Bei zu hoch vereinbarten Vorauszahlungen für Heizungs- und Warmwasserkosten kann der Mieter zur Durchsetzung seines Herabsetzungsanspruchs die laufenden Vorauszahlungen zurückbehalten.