Übersteigt eine Betriebskostenposition den Durchschnittswert nach dem einschlägigen Betriebskostenspiegel fast um das 5-Fache, so trägt der Vermieter die Darlegungs- und Beweislast dafür, dass das Gebot der Wirtschaftlichkeit beachtet wurde.
(§ 556 Abs. 3 BGB)