a) Die Wahrung der Schriftform einer vielblättrigen, computererstellten Betriebskostenabrechnung richtet sich nach Maßgabe der Auflockerungsrechtsprechung.b) Im öffentlichen geförderten Wohnungsbau ist gemäß § 20 Abs. 2 NMV die Betriebskostenumlage nach dem Verhältnis der Wohnflächen unter Beachtung des Vorwegabzuges vorzunehmen.