Die Betriebskostenabrechnung für Wohnraum im gemischt genutzten Gebäude bedarf grundsätzlich des Vorwegabzugs aller Kosten, die ihren Grund nicht in der Wohnnutzung haben und der Herleitung des Kostenanteils aus den Gesamtkosten und aus der Trennung der Betriebskosten.