(AG Koblenz, Urteil vom 02.10.1999 - 15 C 1198/99) HKA 2000, 16

Bezahlt der Mieter aufgrund eines Mieterhöhungsschreibens, in dem auch Heiz- und Nebenkosten gemäß § 27 der II. BV geltend gemacht werden, ohne Beanstandung über einen Zeitraum von zwei Jahren die veranschlagten Nebenkosten, so hat er damit die umlagefähigen Nebenkosten akzeptiert.