(KG Berlin, Beschl. Rechtsentscheid vom 05.08.1997, Az. 8 RE-Miet 8850/96) HKA 98, 4

Eine Mietzinserhöhung wegen gestiegener Betriebskosten bei einem Bruttokaltmietzins ist in Berlin, wenn dem bereits eine Erhöhung des (Bruttokalt-) Mietzinses nach § 2 MHG vorausgegangen ist, nur insofern gerechtfertigt, als das Ansteigen der Betriebskosten nach dem Wirksamwerden dieser Mieterhöhung geltend gemacht wird.