(AG Duisburg, Urteil vom 18.12.1992 - 2 C 759/92) ZMR 93, 172

Der Vermieter ist grundsätzlich befugt, die Wasserkosten im Verhältnis der angemieteten WohnflÀ¤chen umzulegen, wobei auftretende Ungenauigkeiten vom Mieter hinzunehmen sind.