LG Münster, Hinweisbeschluss vom 25.11.2010, Aktenzeichen 03 S 160/10, WuM 2011, Seite 30

Die Einsicht in die Abrechnungsunterlagen zur Betriebskostenabrechnung ist dem Mieter am Sitz der Wohnungsverwaltung nicht von vorne herein unzumutbar, wenn sich die Wohnung in Dülmen und die Verwaltung in Münster befindet und eine Einsichtnahme für den Mieter von den ihn in der Sache vertretenden Mieterverein darüber hinaus möglich erscheint.