AG Leonberg, Urteil vom 15.01.2015, Aktenzeichen 8 C 306/14 in WM 2015 Seite 431

Werden im Mietvertrag getrennte Betriebskostenvorauszahlungen für die Abrechnungskreise Heiz- und sonstige Nebenkosten vereinbart, so können nach Ablauf der Abrechnungsfrist des § 556 Abs. 3 Satz 2 BGB Überzahlung des einen Abrechnungskreises nicht mit Nachforderungen des anderen Abrechnungskreises verrechnet werden. 

Relevante Paragraphen

§ 556 BGB