Amtsgericht Zossen, Urteil vom 30.08.2012, Aktenzeichen 5 C 418/11 in WM 2012, Seite 554

Das Gebot der Wirtschaftlichkeit ist verletzt, wenn der Vermieter für Gartenpflege und Hausreinigung weniger als drei Vergleichsangebote eingeholt hat und die umgelegten Kosten um das 5 bis 6-fache über dem regional üblichen liegen.