AG Duisburg-Hamborn vom 21.09.2005, AZ: 8 C 226/05 (WM 2006, S. 36)

Betriebskosten (hier: Wasserkosten) sind nach den tatsächlichen Verbrauchsmengen des Gebäudes im Abrechnungszeitraum mit dem Mieter abzurechnen; die Abrechnunsdaten des Versorgungsunternehmens und nicht Abschlagsleistungen sind in die Abrechnung aufzunehmen.