Zur Frage, ob der Vermieter nach der Modernisierung der Wohnung mit einer Heizwärme- und Warmwasserversorgung über eine eigens errichtete Heizzentrale dem Mieter, dem vor der Modernisierung die eigenständige Beheizung und Warmwasserversorgung oblag („Selbstversorger“), die Vereinbarung eines Versorgungsvertrages mit dem Contractor der Heizzentrale aufgeben darf (so AG Bonn) oder ob der Vermieter gegenüber dem Mieter selbst als Versorger auftreten muss, der im Außenverhältnis eine vertragliche Beziehung gegenüber dem Contractor eingeht (so Berufungsgericht LG Bonn). Der Mieter im bestehenden Mietverhältnis ist nicht verpflichtet, mit einem Dritten einen Vertrag über die zukünftige Lieferung und Abrechnung von Wasser sowie über die Abrechnung der Entwässerungsgebühren (Contracting für Wasser und Abwasser) zu vereinbaren.