(BGH, Urteil vom 17.12.2008, Az. VIII ZR 92/08) WuM 2009, 115

Zur Frage der Abgrenzung zwischen dem Betrieb einer zentralen Heizungsanlage (§ 1 Abs. 1 Nr. 1 HKVO) und der Wärmelieferung (§ 1 Abs. 1 Nr. 2, Abs. 3 HKVO).§ 7 Abs. 2 HKVO regelt abschließend, welche Kosten des Betriebs der zentralen Heizungsanlage nach Maßgabe von § 7 Abs. 1 HKVO umlagefähig sind. Dazu gehören Leasingkosten für Brenner, Öltank und Verbindungsleitungen nicht.