AG Sonneberg, Urteil vom 09.10.2015, Az. 3 C 407/13, WUM 2017, S. 207

Liegen die Anwendungsvoraussetzungen der VDI 2077 vor und kann ein Anteil von mindestens 20 % des Wärmeverbrauchs nicht verursachergerecht erfasst werden, führt dies für den Vermieter bzgl. der Anwendung der VDI 2077 zu einer Ermessenreduzierung auf 0.
 

Relevante Paragraphen:
§§ 556 ff. BGB, § 7 Abs. 1 Satz 3 HKVO, VDI 2077

     

6 – Kostenverteilung in Sonderfällen